P&R Pleite


Über drei der Firmen der P&R Gruppe wurde bereits das Insolvenzverfahren eröffnet.

 

Über drei der Firmen der Münchner Unternehmergruppe P&R wurde bereits das Insolvenzverfahren eröffnet.

 

Es ist zum derzeitigen Stand unklar, ob die Unternehmensgruppe den geänderten Marktbedingungen zum Opfer gefallen ist oder ob es sich um ein Schneeballsystem handelt. Laut Firmenwebsite wurden allein in den letzten zehn Jahren Container im Wert von mehr als sieben Milliarden Euro an Investoren verkauft. Der Vertrieb erfolgte dabei sowohl über freie Finanzvermittler als auch direkt durch Banken.

 

Schützen Sie jetzt ihr Investment und sichern Sie Ihre Ansprüche. Gerne vertreten wir Sie in diesem Zusammenhang auch in Verfahren und Verhandlungen mit den betrauten Insolvenzverwaltern.

 

Unsere Kanzlei vertritt bereits zahlreiche Mandanten in systematisch gleich gelagerten Anlageprodukten, wie Prokon, S&K oder Frankonia/Deltoton und konnte dort schon Ansprüche durchsetzen.

 

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter.